Prof. Dr. Dr. Christian Scherer, Dr. Dirk Singelmann,
Fachzahnärzte für Kieferorthopädie

FAQ - Häufig gestellte Fragen


faq


Bei Ihrer ersten Untersuchung werden Ihre Mundfunktion, die Zungenfunktion, die Atmung, die Zähne, die Knochenstruktur und das Gesichtsmuster genau untersucht. Je nach Untersuchungsergebnis werden wir Ihnen schon bei dieser ersten Sitzung sagen können, ob eine kieferorthopädische Behandlung sofort oder erst zu einem späteren Zeitpunkt erforderlich ist und welche Spangenart Sie voraussichtlich benötigen werden.
Die Behandlungsdauer ist abhängig von dem Ausmaß der Zahnstellung. Meist kann man jedoch von ein- bis zweijährigen Behandlungszeit ausgehen.
Wir können Sie beruhigen, die Behandlung ist nicht mit Schmerzen verbunden! Selbst Kinder "überstehen" das Einsetzen der Apparaturen gut. Natürlich ist es möglich, dass die neuen Apparaturen anfangs beim Essen und Sprechen stören, aber nach ein bis zwei Wochen haben Sie sich an eine festsitzende Spange gewöhnt.
Ein schönes Lächeln, das Ihre gesunden, ebenmäßigen Zähne zeigt, ist Ihre ganz persönliche Visitenkarte und Grundvoraussetzung für einen positiven Gesamteindruck. Neben der äußerlichen Verschönerung findet auch eine gesundheitliche Verbesserung statt.

Ein genauer, auf Sie zugeschnittener Kostenplan wird Ihnen zu Beginn der Behandlung erstellt. Sie werden sehen, dass eine kieferorthopädische Behandlung durchaus finanzierbar ist.
Übrigens: Die Aufwendungen für Behandlungen im Bereich der Kieferorthopädie können wie alle anderen medizinischen Behandlungskosten als Krankheitskosten von der Steuer abgesetzt werden.

Öffnungszeiten:


Montag
8:30-12:30 und 13:30-18:00
Dienstag
8:30-12:30 und 13:30-18:00
Mittwoch
8:30-13:00
Donnerstag
8:30-12:30 und 13:30-18:00
Freitag
8:30-16:00

Bitte vereinbaren Sie Ihren Termin zum Erstgespräch per Telefon oder über unser Online-Formular:

zur Terminvereinbarung