Fachzentrum Kieferorthopädie Hildesheim
Prof. Dr. Dr. Christian Scherer, Dr. Dirk Singelmann,

Modellanalyse


Zu den wichtigen Bausteinen der Diagnostik in unserer Hildesheimer Praxis für Kieferorthopädie zählt die Modellanalyse. Hierzu nimmt unser Praxisteam Abformungen Ihrer beiden Kiefer vor, aus denen unsere Zahntechnikerin gesockelte Gipsmodelle Ihres Zahnsystems herstellt. Diese Modelle dienen der Befunderhebung, der Dokumentation des Behandlungsverlaufs sowie der Herstellung der geeigneten kieferorthopädischen Apparaturen.


Gipsmodell eines Zahnsystems

Gipsmodell eines Zahnsystems 


Zu Beginn der Therapie in unserer kieferorthopädischen Praxis in Hildesheim wird mit Hilfe des Modells der Istzustand Ihres Zahnsystems erfasst. Unsere Kieferorthopäden vermessen das Modell, wobei sie Aufschluss über die Zahnstellung auf den Zahnbögen, die Okklusion (normale Stellung, lückenloses Aufeinandertreffen der Zähne von Ober- und Unterkiefer beim Zusammenbeißen) sowie die Kieferposition erhalten.

Während der Therapie kann es erneut notwendig werden, Gipsmodelle zu erstellen, um den Fortschritt der kieferorthopädischen Behandlung darzustellen und zu dokumentieren.

Nach Abschluss der Behandlung fertigt unser Hildesheimer Team ein weiteres Gipsmodell an, um das endgültige Resultat der kieferorthopädischen Maßnahmen festzuhalten.

Öffnungszeiten:


Montag
8:30-12:30 und 13:30-18:00
Dienstag
8:30-12:30 und 13:30-18:00
Mittwoch
8:30-16:00
Donnerstag
8:30-12:30 und 13:30-18:00
Freitag
8:30-13:00

Bitte vereinbaren Sie Ihren Termin zum Erstgespräch per Telefon oder über unser Online-Formular:

zur Terminvereinbarung